Wiederverwendung von Informationssystementwürfen: Ein fallbasiertes werkzeuggestütztes Ablaufmodell



Wiederverwendung von Informationssystementwürfen: Ein fallbasiertes werkzeuggestütztes Ablaufmodell By Dirk Krampe (auth.)

1999 | 220 Pages | ISBN: 3824421216 | PDF | 6 MB

Mit der weiten Verbreitung von Informationssystemen steigt auch der Bedarf an leistungsfähigen Methoden und Werkzeugen, die den Softwareingenieur bei deren Erstellung unterstützen. Ein wichtiger Aspekt ist die Wiederverwendung von Entwürfen, um die Erstellung neuer Entwürfe zu beschleunigen. Dirk Krampe stellt ein fallbasiertes Ablaufmodell vor, das die Wiederverwendung konzeptioneller Informationssystementwürfe unterstützt und neue Entwurfslösungen zukünftigen Projekten zugänglich macht. Die Anwendung des Ablaufmodells wird anhand eines Werkzeugprototypen erläutert. Abschließend zeigt der Autor Implementierungsstrategien auf. Die Internet-Seite www.wwz.unibas.ch/wi/projects/modeler enthält weitere Informationen zum Thema.

NITROFLARE LINK:

Download Wiederverwendung von Informationssystementwürfen: Ein fallbasiertes werkzeuggestütztes Ablaufmodell

ICERBOX LINK:

Download Wiederverwendung von Informationssystementwürfen: Ein fallbasiertes werkzeuggestütztes Ablaufmodell

Log in with your credentials

Forgot your details?